Seit langem findet sich in unserer Schulordnung eine Aussage bezüglich Kleidung. Aufs Schuljahr 2023/24 haben die Lehrpersonen die Kleidervorgabe neu formuliert:

Die Schule ist ein Arbeits- und Lernort. Wir kleiden uns angemessen, zweckmässig und respektvoll.

Mode und Kleidungsstil verändern sich stetig und die Meinungen über Kleidervorgaben in der Schule sind sehr unterschiedlich. Dieser gesellschaftlichen Tatsache wollen wir einerseits mit einer gewissen Toleranz Rechnung tragen. Andererseits sind wir der Meinung, dass nicht jeder Kleidungsstil auch für den Arbeits- und Lernort Schule geeignet ist. Unsere Formulierung soll Lehrpersonen, Lernende, Eltern und Erziehungsberechtigte unterstützen im Dialog zu bleiben, welche Bekleidung für schulisches Arbeiten angemessen, zweckmässig und respektvoll ist.

Vom 22.5. - 26.5.2023 sind wir in der Landschulwoche!
Es wird aus mehreren Lagern von unterwegs Bericht erstattet:

Bildquelle: www.beatenbergbilder.ch

Klasse 7a
Klasse 7b
Klasse 8a
Klasse 8b
Klasse 8c
Klasse 9

«Bezahlt wird nicht» frei nach Dario Fo

Die 9. Klasse des Oberstufenzentrums Täuffelen zeigte ihr Theaterstück an drei Abenden im April 2023 in der Aula der Öffentlichkeit. Das Resultat, welches in knapp vier Wochen intensiver Theaterproben entstanden ist, hat dem Publikum sehr gefallen.

Ein solches Projekt in dieser kurzen Zeit auf die Beine gestellt zu haben, da muss viel zusammenpassen. Die Arbeit am Projekt war ein voller Erfolg. Alle Schülerinnen und Schüler, die am Theaterprojekt teilnahmen, haben enorm profitiert und sich persönlich weiterentwickelt. Auch haben sie viel dazu gelernt in Sachen Mit- und Zusammenarbeit sowie Flexibilität. Alle Teilnehmer konnten sich in dem Bereich beweisen, in welchem sie gut sind. Die Schüler und Schülerinnen sind über sich hinausgewachsen.

Die Besucher wurden vom Catering-Team vor und nach den Aufführungen mit köstlichen Gebäcken und Getränken verwöhnt.

Die gesamte Arbeit am Projekt war für die Schüler und Schülerinnen eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag.

Klassenlehrer Laurin Ritter