Schulordnung

Wir helfen einander und bemühen uns, die Schule für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.
Wir grüssen einander täglich beim ersten Kontakt.
Wie grenzen niemanden aus.
Wir begegnen einander mit Respekt.
Unsere Kleidung soll nicht ablenken, stören oder provozieren.

Wir sind pünktlich.
Die Schülerinnen und Schüler sind unmittelbar nach dem Läuten am Platz.
Das Material liegt bereit.
Die Lehrperson beginnt und beendet die Lektion pünktlich.

Wir benützen die Garderobe zum ordentlichen Ablegen der Kleider.

Rollschuhe, Inlineskates, Rollbretter, Scooter etc. verwenden wir nur draussen.

 Das Zimmer ist stets aufgeräumt.*
Tafeln sind am Anfang der Lektion gereinigt.

Abfälle entsorgen wir am entsprechenden Ort.
Schultaschen gehören - soweit als möglich - zum Arbeitsplatz.

Wir tragen Sorge zum Haus, zu seinen
Einrichtungen und zur Nachbarschaft.

Wir schreiben nicht auf Pulte, Stühle, Wände, usw.
Wir werfen Schulmaterial und andere Gegenstände nicht herum.

Während der Pause bleiben wir auf dem
Schulareal.

Mit Bällen spielen wir nur auf dem Hartplatz.
Der Turnhallentrakt gehört nicht zum Pausenareal.

Kaugummi kauen wir während des Unterrichts nicht.

Den Schülerinnen und Schülern ist jeglicher Drogenkonsum auf dem Schulareal  verboten.

Das Schulareal und alle Schulanlässe sind frei von Energy Drinks.

Das gesamte Schulareal ist frei von Handys, MP3-Playern, Spielkonsolen etc. Alle Geräte sind weggeräumt und ausgeschaltet.**


* Smily-Wettbewerb
Pausenaufsicht und Hauswarte können die Zimmerordnung der Klassen mit Smilyies bewerten. Nach einiger Zeit wird die Gewinnerklasse mit zusätzlicher Freizeit belohnt.

** Massnahmen bei Übertreten des Geräte-Verbots:

  1. Übertretung: Die Klassenlehrperson kontaktiert die Eltern und händigt danach das Gerät dem Jugendlichen wieder aus.
  2. Übertretung: Das Gerät wird eingezogen und kann von den Eltern bei der Klassenlehrperson abgeholt werden.
  3. Übertretung: Das Gerät wird eingezogen und kann von den Eltern bei der Schulleitung abgeholt werden.